Home

 

Werden Sie Fördermitglied

Werden Sie Förderer des Rheinischen Kinder- und Jugendch...

 

Konzertimpressionen

    Vor einem Konzert in der ev. Kirche Oberkassel im ...

 

Unsere Reisen

  Unsere letzte Reise mit BonnSonata führte uns vom 17....

 

Was wir sonst noch unternehmen

  Da wir uns natürlich immer weiterentwickeln wollen, b...

Bonn Sonata - Aktuelles

A little Jazz Mass von Bob Chilcott

Anlässlich des gemeinsamen Konzerts der Bonner Seelsorgebereiche führte der Frauenkammerchor BonnSonata "A Little Jazz Mass" von Bob Chilcott auf. Das Konzert wurde aufgezeichnet in der Katholischen Heilig Kreuz Kirche Beuel/Limperich am 14. Juli 2013.
Für den preisgekrönten Chor unter der Leitung von Markus Karas war es die erste öffentliche Aufführung dieses Werkes.

Hier können Sie die Aufzeichnung sehen

 

 

Flah-Mob im Kaufhaus Sinn Leffers Bonn

einige unserer Sängerinnen haben an einem Vorweihnachtlichen Flash-Mob im Kaufhaus Sinn Leffers, Bonn teilgenommen.

Sehen Sie hier das Ergebnis.

Viel Spaß dabei!

 

Konzert zum Abschluss der Weihnachtszeit, Presse von Guido Krawinkel

 

 

Weihnachtskonzert im Münster

Von Guido Krawinkel

Ein volles Haus gibt es alle Jahre wieder im Münster zu vermelden, wenn das gemeinsame Konzert von BonnSonata und dem Rheinischen Kinder- und Jugendchor zum Ende der Weihnachtszeit ansteht. Neben zahlreichen Klassikern des Weihnachtsrepertoires stehen immer wieder auch reizvolle Neuheiten auf dem Programm. Dieses Mal hatte Chorleiter und Münsterkantor Markus Karas besonders viele davon ins Repertoire aufgenommen, so dass es weniger zum Mitsingen, sondern vielmehr reizvolle Neuerungen zum Anhören gab.

Etwa die Sätze von Gladys Pitcher, die mit zahlreichen Werken und Bearbeitungen vertreten war. (...) Vorbildlich war hier nicht nur die hohe Klangkultur des Frauenchores, auch die Einbindung des Rheinischen Kinder- und Jugendchores, der oft die Liedmelodien beisteuerte, war äußerst gelungen.

Der Bogen des Konzertes reichte von klassischen Arrangements bis hin zu Swing und Pop, auch hier gelang ein überzeugender Spagat zwischen den musikalischen Welten.

Den beherrschte auch Hubert Arnold, der die Chöre am Klavier begleitete, meisterlich. Besonders reizvoll: sein kurzes, orientalisch angehauchtes Sternsingerlied „Wir kommen daher aus dem Morgenland“.

 

 
Seite 3 von 6

Nächste Termine

Who's Online

Wir haben 54 Gäste online

Einloggen